Struktur des Hauses

Die SBS hat keinen Chef. Die mitarbeitenden Seniorinnen und Senioren verwalten und tragen gemeinsam die Verantwortung für das Haus.

Gruppenbild der Mitarbeiter - Zum Vergrößern auf Bild klicken

Sie stimmen demokratisch ab über eventuell auftretende Probleme, regeln ihre Dienstzeiten, bestimmen über die Verwendung der Finanzen usw. Diese "Viernheimer Modell" genannte Struktur hat sich nun schon über fünfundzwanzig Jahre bewährt. Ein "Geschäftsführender Ausschuss" bereitet die alle zwei Wochen tagende Mitarbeiter-Versammlung vor, die als Beschlussorgan der SBS fungiert.

kleinervorstand

Geschäftsführender Vorstand - Zum Vergrößern auf Bild klicken

Unterstützt wird die Selbstverwaltung durch die beiden hauptamtlichen Seniorenberater der Stadtverwaltung. Auch der Unterhalt des Gebäudes und die Kosten für Versicherungen und Reinigungspersonal werden von städtischer Seite getragen.

Überall redet man von der "Kompetenz der Senioren". Wir in Viernheim haben sie wörtlich genommen. Bürgerengagement wird hier sichtbar. Es wird verwirklicht, wovon viele träumen: Bürger nehmen ihre Belange selbst in die Hand und engagieren sich für andere.

Die SBS wird in Selbstverwaltung betrieben. Falls Sie aktiv in diesem Gremium mitarbeiten möchten, wenden Sie sich an einen der ehrenamtlichen Mitarbeiter oder an die Mitarbeiter der städtischen Seniorenberatung.